ENERGIEPREISANPASSUNG ZUM 01.01.2021

Unsere Strom- und Erdgaspreise für 2021 haben wir unter Berücksichtigung aller Kostenbestandteile kalkuliert.

Die Kostenbestandteile bestehen aus Netzentgelten, Abgaben, Umlagen und Steuern sowie dem Anteil für Energiebeschaffung und Vertrieb.
Netzentgelte, Abgaben, Umlagen und Steuern sind die von uns nicht beeinflussbaren Kostenbestandteile und machen rd. 75% der Energiekosten bei Strom und rd. 50% bei Erdgas aus.

Unter Berücksichtigung aller Kostenbestandteile bleiben die Preise für den Tarif naturheizstromPB in 2021 stabil. Gleiches gilt für die Tarife naturheizstrom1PB und naturheizstrom2PB.

Bei der Versorgung der Wärmepumpen und Direktheizungen im Tarif naturheizstrom3PB sowie bei unserem Ladestromtarif naturstrom-mobil+PB bleibt der Arbeitspreis stabil und der Grundpreis sinkt um 3,36 €/Monat brutto.

Der Arbeitspreis im Tarif erdgasPB steigt um 0,49 ct/kWh brutto während der Grundpreis stabil bleibt. Hintergrund für die Preisanpassung ist in erster Linie die Einführung der CO2-Abgabe ab 01.01.2021, welche nicht vollständig durch Kosteneinsparungen kompensiert werden kann.

Auch für das Kalenderjahr 2021 gilt wieder eine uneingeschränkte Preisgarantie.

Unsere Kunden erhalten auf dem Postweg detaillierte Informationen zu dieser Preisanpassung.

Hier finden Sie unsere neuen Preise im Überblick:

Preisblatt 2021Download Button