Erklärvideo zum Ablesen

Informationen zum elektronischen Wasserzähler

Was ist bei elektronischen Wasserzählern zu beachten?

Die aktuell installierten mechanischen Zähler unterliegen einer 6 jährigen Eichfrist. Das bedeutet, dass diese Zähler nach 6 Jahren gegen neue Zähler getauscht werden. In diesem Zusammenhang und im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung haben sich die Wasserwerke Paderborn GmbH und die Stadtwerke Paderborn GmbH dazu entschlossen zukünftig eine neue Zählergeneration bei Ihnen kostenfrei einzubauen.

Es handelt sich um einen elektronischen Zähler, der im Gegensatz zu herkömmlichen mechanischen Zählern nahezu verschleißfrei ist.
Die elektronischen Wasserzähler entsprechen den eichrechtlichen Vorschriften. Zudem verfügen die Wasserzähler über ein Ultraschallmessprinzip und arbeiten im Vergleich
zu einem mechanischen Zähler nahezu geräuschlos. Bei dem verwendeten Messprinzip entfallen bewegliche und damit störanfällige Bauteile innerhalb des Zählers.

Darüber hinaus bietet der Zähler die Möglichkeit, die Zählerdaten verschlüsselt über das eingebaute Sendemodul auszulesen.

Für die Stadtwerke Paderborn GmbH steht der Service und die Weitergabe der Informationen ganz klar im Fokus.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zum Zähler, zur Datenverarbeitung, zu Ihren Widerspruchsrechten zusammengestellt, welche Sie hier abrufen können:

Download Button Informationen elektronischer Wasserzähler

Eine Bedienungsanleitung stellen wir Ihnen in der Zusammenstellung ebenfalls zur Verfügung.

Inhaltsübersicht der Zusammenstellung:

1. Die wichtigsten Informationen und Fragestellungen für Sie zusammengefasst
2. Hinweise zur Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten
3. Widerspruch gegen die Aktivierung des Sendemoduls bei elektronischen Wasserzählern
4. Bedienungsanleitung

Elektronischer Wasserzaehler